Erhältlich ab Herbst 2013 – Der neue Bürostuhl Gesture von Steelcase

Gesture ist der erste Stuhl , der die Interaktionen zwischen Menschen und neuen zeitgemäßen Technologien gezielt unterstützt. Inspiriert von den natürlichen Bewegungen des Körpers. Ideal für die Arbeitsaufgaben von heute.

In Bezug auf Veränderungen unserer Lebens-, Arbeits- und Verhaltensweisen sind neue Technologien die größte treibende Kraft. Die neuen Geräte, die wir täglich im Büro nutzen, erlauben fließende und häufige Wechsel zwischen unterschiedlichsten Aufgaben.

Forschung: Weltweite Studie zur Analyse von Sitzhaltungen

Diese globale Studie wurde von Steelcase WorkSpace Futures sowie vom Steelcase Design Studio durchgeführt.

Bei der Beobachtung von 2000 Menschen in elf Ländern haben unsere Forscher neun neue Sitzhaltungen entdeckt, die in direktem Zusammenhang mit neuen Technologien und neuen Verhaltensweisen stehen. Untersuchungsgegenstand war der Umgang mit diesen Technologien, aber auch, wie es sich auswirkt, wenn Mitarbeiter zwischen Geräten hin- und herwechseln. Dabei wurden ergonomische Bedürfnisse entdeckt, die bei Nichtberücksichtigung dazu führen, dass sich Mitarbeiter unwohl fühlen oder sogar Schmerzen haben. Werden diese neuen Sitzhaltungen nicht angemessen unterstützt, können daraus auch langfristige Schäden für die Gesundheit entstehen.

Neue Technologien fördern die Produktivität. Gleichzeitig führen durch sie verursachte Schmerzen keineswegs nur zu störenden Arbeitsunterbrechungen, sondern auch zu Beeinträchtigungen unserer Konzentrationsfähigkeit und Kreativität.

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse entwickelten wir Gesture, einen Stuhl, der häufige Sitzhaltungswechsel im Umgang mit neuen Technologien optimal unterstützt.

Design – Inspiriert von den natürlichen Bewegungen des Körpers

Ausgangspunkt des Steelcase Design-Teams war die genaue Beobachtung der Körperbewegungen – nicht das Stuhldesign. Wie der menschliche Körper ist auch Gesture als System von aufeinander abgestimmten Schnittstellen konzipiert.

1. Schnittstellenbereich Oberkörper:

  • Rückenlehne und Sitzfläche von Gesture bilden ein gut synchronisiertes Bewegungssystem, das für einen maßgeschneiderten Nutzerkomfort und eine optimale Unterstützung des Lendenwirbelbereichs sorgt.
  • Die Rückenlehne schmiegt sich an die Nutzer, egal welche Geräte sie nutzen oder welche Sitzhaltung sie einnehmen.

2. Schnittstellenbereich Arme:

  • Die Armlehnen von Gesture bewegen sich wie die Arme eines Menschen, woraus sich völlig neue Bewegungsspielräume ergeben. So erfahren Schultern und Arme eine optimale Unterstützung, wenn Tablet-Computer bedient oder Texte auf Smartphones oder Tastaturen eingegeben werden.
  • Durch die hinter der Hüfte befestigten Armlehnen ist Gesture für unterschiedlichste Sitzhaltungen und Körpermaße geeignet.

3. Schnittstellenbereich Sitzfläche:

  • Die natürlich geformte Sitzfläche von Gesture verteilt das Gewicht optimal und erlaubt komfortables Sitzen auch über längere Zeiträume.
  • Ihre Ränder sind flexibel ausgeführt, um bequemes seitliches Sitzen zu ermöglichen, ohne die Durchblutung der Beine zu stören.

4. Schnittstellenbereich Nutzer:

  • Gesture berücksichtigt unterschiedlichste Körpermaße und Vorlieben für Sitzhaltungen, um den Bedürfnissen jedes einzelnen Nutzers gerecht zu werden.
  • Der Stuhl lässt sich so schnell und einfach individuell anpassen wie die Menschen ihre Sitzhaltung verändern.