Büroplanung

Unsere Arbeitswelten unterliegen globalen Megatrends, die neue Arbeitsstrategien und Raumlösungen verlangen. „Vernetzung“ lautet das Stichwort, hinter dem sich verschiedenste Herausforderungen verbergen, die wir Ihnen mit aktuellen Lösungsansätzen vorstellen möchten:

Jeder Quadratmeter eines Büros soll heutzutage effektiv nutzbar gemacht werden – aber wie? Mit einer wissenschaftlich fundierten Raumplanungs-Methodik gestalteten wir für unsere Kunden ein perfekt abgestimmtes Arbeitsumfeld, in dem jeder einzelne Mitarbeiter nachweislich motivierter und effizienter
arbeiten kann. So wird das Büro zur strategischen Ressource, die das Unternehmensergebnis entscheidend beeinflusst!

Denn die individuelle Leistung hängt deutlich messbar von der Qualität des Arbeitsraumes ab. Mit dem Fraunhofer-Analyseinstrument „Performance Check“ belegen wir es stets aufs Neue: Bei jedem Kunden können Wertschöpfungspotentiale von bis zu 36 Prozent nutzbar gemacht machen!

In jedem Büro stecken nicht nur hohe Kosten, sondern weitaus höhere Potentiale. Damit aus einem “ Büro“ ein gewinnbringendes Office wird, durchlaufen wir mit unseren Kunden einen wissenschaftlich fundierten Prozess, der in der Branche einmalig ist:

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren >>

1. Wertschöpfung analysieren

Unsere individuelle Beratung starten wir üblicherweise mit einer genauen Wertschöpfungsanalyse, die Potentiale auslotet und Möglichkeiten zur Prozessoptimierung aufzeigt: Welches sind die Anforderungen und Ziele unseres Kunden? Wie steht es um die Bedürfnisse und Sichtweisen der Mitarbeiter? Wo gibt es beispielsweise interne Kommunikationsdefizite, und wie hoch ist die Arbeitseffizienz? So entsteht ein ganzheitliches, differenziertes Bild, das Stärken und Schwächen im Unternehmen sichtbar macht. Weil wir die Mitarbeiter mit einbeziehen, stoßen wir mit unserer Methode stets auf eine hohe Akzeptanz.

2. Anforderungen festlegen

Auf dieser Basis entwickeln wir gemeinsam mit dem Kunden konkrete Anforderungen: für sein Unternehmen, für jede einzelne Abteilung und für jedes Team. Diese Anforderungen können sehr unterschiedlich sein. Mal geht es um die Vernetzung von Experten-Teams oder um die Verringerung von Umzugskosten, mal wünschen sich unsere Kunden eine bessere Atmosphäre oder mehr Teamgeist in ihrem Unternehmen. Es entstehen Vorschläge zur Neukonzeption von Räumen. Unser Kunde erhält tiefere Einblicke in die bestehenden Strukturen seines
Unternehmens.

3. Lösungen umsetzen

Sechs grundlegende Prinzipien bestimmen die Raumplanung:

Privatsphäre gewährleisten: Denn selbstbestimmtes Arbeiten motiviert – ob allein oder im Team!
Arbeit sichtbar machen: Denn Teams sind auf die ständige Präsenz wichtiger Informationen angewiesen – seien es vergangene, aktuelle oder zukünftige Aufgaben, organisatorische Leitlinien o.ä…
Schnittstellen organisieren: Denn es gilt, überall Synergien zu nutzen – von Mensch zu Technologie, von Mensch zu Papier und von Mensch zu Mensch.
Raum für Inspiration schaffen: Denn Büros sollen anregen, eine informelle Atmosphäre fördern und auch mal Platz zur Entspannung bieten.
Unterschiedliche Arbeitsweisen unterstützen: Denn jeder arbeitet anders. Einzelkämpfer und Netzwerker, erfahrene Mitarbeiter und ambitionierte Newcomer treffen aufeinander. Deshalb gehört die Zukunft dem Mehrgenerationen-Büro…
Ressourcen taktisch nutzen: Denn erst die perfekte Integration von Architektur, Einrichtung und Technik macht es möglich, die strategischen Ziele eines Unternehmens direkt zu verwirklichen. Die konsequente Umsetzung dieser Raumplanungs-Methode ermöglicht Ihnen die Ressource „Raum“ als Potential für Ihre Zukunft zu nutzen.

Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich über Themen wie Innenausbau, Akustik, Licht, Klimadesign und Arbeitsplatz-Produktivität und erleben Sie technische Innovationen, die wir Ihnen zusammen mit unseren renommierten Partnern präsentieren werden.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren >>

Lesen Sie hierzu auch:
SteelcasePerform – von Steelcase (PDF).

<< Zurück zur Startseite